пятница, 29 мая 2015 г.

Briefkasten

Was hilft dem Menschen, Informationen über seine Umwelt zu erhalten?

Rundfunk? Internet? Telefon? Jede Antwort ist richtig...Was diente aber als ein Bindeglied vor der Know-how- Erscheinung und -Entwicklung und danach hat seine neue Form angenommen, ohne seine frühere Bedeutung zu verlieren? Briefkasten.
Kennen Sie viele Menschen, die keinen Briefkasten haben? Egal, ob ein gewöhnlicher oder ein elektronischer Briefkasten, die Funktion bleibt gleich, unabhängig von seiner Art und Form. Zuvor hatte eine Familie nur einen Briefkasten. Heute kann jeder mehrere elektronische Briefkästen für sich erstellen.

In der modernen Welt ist es schwierig, ohne Briefkasten zu leben. Täglich werden an Milliarden von Postadressen Zeitungen, Magazine, Briefe, Postkarten, Rechnungen geschickt. Darüber hinaus werden Briefkasten mit Werbeanzeigen gefüllt.


Werbetreibende versuchen in Ihre Privatsphäre einzudringen. Diese werden aber nicht erwartet. Sie warten auf Werbetreibende nicht! Sie warten nicht auf einen weiteren nutzlosen Werbezettel, wenn Sie mit einer Tasse Kaffee in der Hand zum Briefkasten heruntergehen. Sie warten auf kein aufdringliches Werbeangebot, wenn Sie in der Mittagspause die Mailbox auf Ihrem Smartphone öffnen.

Auf welchen Gedanken kommen Sie, wenn Sie zehn farbige Flyer sehen, welche in Ihrem Briefkasten stecken oder zehn eingehende Nachrichten, sieben von denen Werbeangebote und Rabatte sind? „Wiederum? Es reicht doch!“. Sie finden diese Flyer, die flüchtig auf den Boden geworfen wurden. Sie blockieren E-Mail-Adressen, verschieben E-Mails in den Spam-Ordner. So erfahren Sie nicht, dass ein anliegendes Geschäft Ihnen einen Rabatt von 50% gerade auf den Artikel anbietet, den Sie so lange gesucht haben.

Es gibt aber auch die Kehrseite der Medaille

Stellen Sie sich vor, dass Sie etwas erzeugt haben, was Menschen brauchen. Etwas Leckeres und Nützliches. Sie geben Geld für Werbung sowie für Flyer aus, damit Menschen über Ihr Produkt erfahren. Wie würde es Ihnen gefallen, dass Ihre Bemühungen und Aufwendungen völlig ignoriert werden? Möglicherweise reklamiert auch Ihr Bekannter/Nachbar/Verwandter sein kleines Geschäft, das seine Familie zu ernähren hilft? An wen soll er sich wenden, um bemerkt zu werden und von seiner Zielgruppe und seinem Kunden akzeptiert zu werden? Wie können Werbetreibende, die apriorisch als boshafte Spammer angesehen werden und gemein unsere Aufmerksamkeit stehlen, negative Einstellung zur Werbung bekämpfen?

Was kann man tun, damit Werbezettel nicht mehr unter Ihren Füßen liegen?

Jeder von uns sollte einen speziellen Platz haben, wo Werbetreibende Aufmerksamkeit auf sich lenken können. Sie haben das Recht darauf. Wir, die Agentur „APM Agentuur“ (www.adpays.me), wollen das bestehende System der Beziehungen ändern. Wir geben sich viel Mühe, um Werbung von negativen Assoziationen zu befreien. Sie sollte im Bewusstsein jedes Menschen von der Kategorie „unnützlich“ zur Kategorie „nützlich“ übergehen. Wir schaffen für jeden Benutzer, der sich uns angeschlossen hat, eine Persönliche Werbetafel, wo nur für ihn interessante Werbung veröffentlicht wird. Sie wird dem Benutzer dafür zahlen, dass er ihr seine Aufmerksamkeit geschenkt hat.

Wir sind keine Unterhaltung-Ressource und wir stellen keinen Platz dar, wo man Geld verdienen kann. Wir sind Ihr neuer Briefkasten. Ein spezieller Briefkasten für gute Werbung. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Aufmerksamkeit belohnt wird.Briefkasten

Was hilft dem Menschen, Informationen über seine Umwelt zu erhalten?

Rundfunk? Internet? Telefon? Jede Antwort ist richtig...Was diente aber als ein Bindeglied vor der Know-how- Erscheinung und -Entwicklung und danach hat seine neue Form angenommen, ohne seine frühere Bedeutung zu verlieren? Briefkasten.
Kennen Sie viele Menschen, die keinen Briefkasten haben? Egal, ob ein gewöhnlicher oder ein elektronischer Briefkasten, die Funktion bleibt gleich, unabhängig von seiner Art und Form. Zuvor hatte eine Familie nur einen Briefkasten. Heute kann jeder mehrere elektronische Briefkästen für sich erstellen.

In der modernen Welt ist es schwierig, ohne Briefkasten zu leben. Täglich werden an Milliarden von Postadressen Zeitungen, Magazine, Briefe, Postkarten, Rechnungen geschickt. Darüber hinaus werden Briefkasten mit Werbeanzeigen gefüllt.

Werbetreibende versuchen in Ihre Privatsphäre einzudringen. Diese werden aber nicht erwartet. Sie warten auf Werbetreibende nicht! Sie warten nicht auf einen weiteren nutzlosen Werbezettel, wenn Sie mit einer Tasse Kaffee in der Hand zum Briefkasten heruntergehen. Sie warten auf kein aufdringliches Werbeangebot, wenn Sie in der Mittagspause die Mailbox auf Ihrem Smartphone öffnen.

Auf welchen Gedanken kommen Sie, wenn Sie zehn farbige Flyer sehen, welche in Ihrem Briefkasten stecken oder zehn eingehende Nachrichten, sieben von denen Werbeangebote und Rabatte sind? „Wiederum? Es reicht doch!“. Sie finden diese Flyer, die flüchtig auf den Boden geworfen wurden. Sie blockieren E-Mail-Adressen, verschieben E-Mails in den Spam-Ordner. So erfahren Sie nicht, dass ein anliegendes Geschäft Ihnen einen Rabatt von 50% gerade auf den Artikel anbietet, den Sie so lange gesucht haben.

Es gibt aber auch die Kehrseite der Medaille

Stellen Sie sich vor, dass Sie etwas erzeugt haben, was Menschen brauchen. Etwas Leckeres und Nützliches. Sie geben Geld für Werbung sowie für Flyer aus, damit Menschen über Ihr Produkt erfahren. Wie würde es Ihnen gefallen, dass Ihre Bemühungen und Aufwendungen völlig ignoriert werden? Möglicherweise reklamiert auch Ihr Bekannter/Nachbar/Verwandter sein kleines Geschäft, das seine Familie zu ernähren hilft? An wen soll er sich wenden, um bemerkt zu werden und von seiner Zielgruppe und seinem Kunden akzeptiert zu werden? Wie können Werbetreibende, die apriorisch als boshafte Spammer angesehen werden und gemein unsere Aufmerksamkeit stehlen, negative Einstellung zur Werbung bekämpfen?

Was kann man tun, damit Werbezettel nicht mehr unter Ihren Füßen liegen?

Jeder von uns sollte einen speziellen Platz haben, wo Werbetreibende Aufmerksamkeit auf sich lenken können. Sie haben das Recht darauf. Wir, die Agentur „APM Agentuur“ (www.adpays.me), wollen das bestehende System der Beziehungen ändern. Wir geben sich viel Mühe, um Werbung von negativen Assoziationen zu befreien. Sie sollte im Bewusstsein jedes Menschen von der Kategorie „unnützlich“ zur Kategorie „nützlich“ übergehen. Wir schaffen für jeden Benutzer, der sich uns angeschlossen hat, eine Persönliche Werbetafel, wo nur für ihn interessante Werbung veröffentlicht wird. Sie wird dem Benutzer dafür zahlen, dass er ihr seine Aufmerksamkeit geschenkt hat.

Wir sind keine Unterhaltung-Ressource und wir stellen keinen Platz dar, wo man Geld verdienen kann. Wir sind Ihr neuer Briefkasten. Ein spezieller Briefkasten für gute Werbung. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Aufmerksamkeit belohnt wird.   

Комментариев нет:

Отправить комментарий